PSAV veröffentlicht MeetSAFE-Empfehlungen für die Veranstaltungsbranche

PSAV, weltweit führender Anbieter von Event Experiences und Mutterkonzern der Family of Companies, zur der auch KFP Five Star Conference Service GmbH gehört, hat MeetSAFE entwickelt – eine Reihe an Empfehlungen, die der Live Event-Industrie helfen sollen, sich sicher an die veränderte Situation für Meetings und Veranstaltungen anzupassen. Während sich die Welt durch die Reduktion der COVID-19-Infektionsraten wieder langsam zu öffnen beginnt, bietet PSAV Orientierungshilfen für Veranstaltungsplaner an, wie Veranstaltungen unter sicheren und verantwortungsvollen Rahmenbedingungen stattfinden können.

Diese Empfehlungen sind darauf ausgerichtet, Vertrauen zu schaffen, und konzentrieren sich auf die Neuausrichtung von Veranstaltungen, um deren strategische Ziele erfolgreich umzusetzen und gleichzeitig neue Empfehlungen zur Risikominimierung und Gesundheitserhaltung zu definieren. Eine sichere Durchführung von Veranstaltungen ist die oberste Priorität jeglicher Planung, da die Durchführung von Meetings mit persönlicher Teilnahme in erster Linie davon abhängt, dass sich die Menschen am Veranstaltungsort sicher fühlen.

„Unsere Branche muss bei der Planung künftiger Live Events noch mehr beachten. Während es aufgrund der heutigen Situation eine explosionsartige Zunahme virtueller Veranstaltungen gibt, wissen wir, dass eine Zeit kommen wird, in der beide Eventformate, sowohl hybride Events als auch Live-Meetings, stattfinden werden“, sagte Ben Erwin, President PSAV. „Die Menschen verspüren einen starken Wunsch nach persönlichen Interaktionen, deshalb wollten wir proaktiv sein und ihnen Orientierungshilfen geben, wie sie sicherstellen können, dass wichtige Live-Meetings und -Events produktiv, aber gleichzeitig auch sicher sind.“

Die MeetSAFE-Empfehlungen wurden mit dem Fokus auf vier Kernpunkte entwickelt: Event Design, Raumgestaltung/Wegführung, Technologie-Optimierung und Hygiene-Vorschriften. Die neuen Empfehlungen reflektieren den Input von Hotellerie-Partnern, Veranstaltungsplanern und führenden Industrieverbänden und beinhalten eine Reihe von Meetingformaten, Technologielösungen und Vorschläge, die Wege aufzeigen, wie die Veranstaltungsbranche in den frühen Phasen der Corona-Lockerungen wieder geöffnet werden könnte.

„Das Event Industry Council dankt PSAV für die Führungsrolle, die es durch diese Entwicklung übernommen hat, den Fachleuten der Branche relevante Empfehlungen und Instrumente zur Verfügung zu stellen“, kommentierte Amy Calvert, CEO des Event Industry Councils, das Konzept. „Wir sind überzeugt und inspiriert von der Arbeit, die wir in allen Bereichen und Regionen sehen, um uns der heutigen Herausforderung zu stellen und uns für die Zukunft anzupassen. Die APEX COVID-19 Business Recovery Task Force konzentriert sich auf die Kuratierung und den Austausch bewährter Praktiken innerhalb des globalen Event-Ökosystems und wird dieses Instrument in diese Arbeit miteinbeziehen.“

„PSAV ist seit langem ein Pionier im Bereich Meetings und Veranstaltungen und ihre Initiative MeetSAFE zeigt ihr Engagement, den Herausforderungen und Erwartungen von COVID-19 zu begegnen und sie zu erfüllen“, sagte Chip Rogers, President und CEO der American Hotel & Lodging Association. „Ausgerichtet an den neu angekündigten Safe Stay-Standard der Hotelindustrie werden diese Instrumente entscheidend dazu beitragen, Hotels darauf vorzubereiten, Gäste und Angestellte bei der Wiedereröffnung der Wirtschaft wieder sicher willkommen zu heißen.“

Einen Überblick über die MeetSAFE-Empfehlungen von PSAV finden Sie hier.